guenter patoczka

Günter Patoczka
Geboren am 1.2.1956 in Gmunden, aufgewachsen in Mettmach Oberösterreich

1973-1977 Studium am Mozarteum Salzburg, Abteilung Bühnenbild, Theatermalerei, Kostüm (Prof. H.B.Gallee )
1977  Diplom
1977-1984 Tätigkeit an namhaften Europäischen Bühnen
1984  Beginn der freischaffenden Tätigkeit als bildender Künstler und Maler

Mitglied der Innviertler Künstlergilde
Mitglied der Berufsvereinigung bildender Künstler OÖ
Mitglied der Salzkammergutgilde

* Symposiumsteilnahmen:
2000 Maltage Hollabrunn NÖ
2001 Maltage Hollabrunn NÖ
2002 Nove Hrady-Tschechien
2003 Kunstmeile Krems NÖ
2004 Teichtropfen 1 Schloss Aistersheim OÖ, Kubinhaus Zwickledt OÖ
2005 Teichtropfen 2 Schalchen OÖ
2006 Atelier an der Donau Pöchlarn NÖ
2007 Kill Ried im Innkreis
2008 Plus Minus 50 Mattighofen OÖ, Genius Locci Eggenfelden D
2009 Maltage Hollabrunn NÖ
2010 Maltage Hollabrunn NÖ
2011 Prachatice, Tschechien
2012 Dialoge Ried i. I.

* Ausstellungen:
2010:
Museum Volkskundehaus Ried im Innkreis
Atelier Mennerhaus Zell am Pettenfirst
Atelier Ache Mettmach
2011:
Galerie Panoptikum Eberschwang OÖ
Atelier Gerberhof Ried i. I.
Galerie – Cafe Das Werk, Wien
AMS Hollabrunn NÖ
Galerie – Turm der IKG, Braunau
2012:
Galerie MUFUKU Weibern OÖ
Galerie Heimatmuseum Pramet OÖ
Galerie Neuer Kunstverein Regensburg D
Restaurant Kaiser`s Ried i. I.
Ateliereröffnung mit Ausstellung Ried i. I.

Über 160 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Österreich, Deutschland, Tschechien, Ungarn, Italien, Rumänien, Bulgarien und Frankreich

Arbeiten befinden sich in öffentlicher und privater Hand.

* Tätigkeiten:
2010:
Schulprojekte: „Papierobjekte“ HS Waldzell, „Würfelig“ HS Aspach,
Bühnenbild „Jedermann“ Spielgemeinschaft Mettmach
Bühnenbild „Der Riese von Lengau“ Spielgemeinschaft Lengau
2011:
Schulprojekte: Masken HS Waldzell, „Pimp your bike“ HS Aspach
Bühnenbild: „Ladies Night“ Spielgemeinschaft Mettmach
2012:
Schulprojekte: Feuerturm VS Uttendorf, Holzobjekte VS Offenhausen
Bühnenbild: Passion Spielgemeinschaft Mettmach

NACH OBEN